Die Ausgrabungsstätte Monte Bibele befindet sich zwischen den Einzugsgebieten der Flüsse Idice und Zena und weist Überreste aus zuerst etruskischer und später etruskisch-keltischer Besiedlung auf.

Die bisher durchgeführten Untersuchungen zeigen, dass an der Westseite des Berges ein großes Dorf mit zahlreichen Steinhäusern lag.

Wegbeschreibung: Vom Country House Lodole fährt man nach Loiano und nimmt dann die Provinzstraße SP22 in Richtung Monterenzio bis Quinzano. Dort dem Hinweisschild "Area archeologica di Monte Bibele“ nach links folgen; nach 2,5 km erreicht man den Eingang. Dort kann man den Pkw abstellen und zu Fuß weitergehen.

Zu empfehlen ist auch das archäologische Museum „Luigi Fantini“ in Monterenzio. Dort wird der größte Teil der Fundstücke aus der Ausgrabungsstätte Monte Bibele aufbewahrt (die restlichen Fundstücke befinden sich im archäologischen Museum in Bologna).

Museo Archeologico “Luigi Fantini”

Via Idice 180/1

Monterenzio (BO)

Tel./Fax +39 051929766

Eintritt € 3 pro Person

Öffnungszeiten: Vom ersten Sonntag im März bis zum ersten Sonntag im November; Dienstag bis Freitag 9.00-13.00 Uhr (in den anderen Monaten Öffnung nur auf Reservierung); ganzjährig samstags und an Sonn- und Feiertagen: 9.00-13.00 Uhr; 15.00-18.00 Uhr

Montags geschlossen