Besuchen Siena

sienaIm Herzen der Toskana, südlich von Florenz, Siena ist in die Landschaft des Chianti und die Crete Senesi gesetzt.

Aufgrund seiner Architektur die mittelalterliche Altstadt ist ein UNESCO-Weltkulturerbe im Jahr 1995. Siena ist weltweit bekannt für seine berühmten Palio, das am 2. Juli und 16. August eines jeden Jahres stattfindet, bekannt Piazza del Campo: bei dieser Gelegenheit in einem Pferderennen Vertreter der Bezirke der Stadt konkurrieren montiert ohne Sattel, um den berühmten Palio zu erobern und seinen Sieg zu gedenken gemeinsam mit Mitgliedern der gleichen Bezirk.

Da der Palio ist nicht nur ein historisches Ereignis, sondern ist das Ergebnis einer tiefen und gründlichen Organisation der Stadtteile, die im Laufe des Jahres durchzuführen, um das Ereignis mit einem intensiven Teilhabe am gesellschaftlichen Leben und die Mitgliedschaft in ihrer Gemeinde zu organisieren. Die kulinarische Tradition Siena verdient eine besondere Erwähnung.

Seine reiche Vielfalt leitet Opulenz des Mittelalters und das Vorhandensein einer großen Anzahl von Pubs und Restaurants, die entlang der Via Francigena, die noch in Rom verbindet Siena wurden.

Von Lodole Country House erreichen Sie Siena vor dem Überqueren der Autobahn A1, Ausfahrt Firenze-Certosa dann mit dem Überführung Florenz-Siena in einer Fahrzeit von etwa einer Stunde und eine Hälfte.